News - 2021


Reservisten stärken, Sicherheit festigen

Unter Mitwirkung unseres Kameraden H. Ungemach, konnte Kameradschaftsleiter Seba seine Kontakte zum Landtagsabgeordneten, Thomas Blenke, weiter vertiefen. Man hatte sich vor einigen Jahren im Ausland kennengelernt und vereinbart, am Standort Calw wieder Kontakt zueinander aufzunehmen. So kam die Einladung von Herrn Blenke nicht ganz so überraschend. Das Thema des Video-Konfernzabends war sehr anspruchsvoll und so wunderte es nicht, dass über eine Stunde informiert und diskutiert wurde. Eine gehörige Anzahl von Zuschauern and den TV-Geräten oder Bildschirmen, kamen jedenfalls auf Ihre Kosten. Unter dem globalen Synonym „Gemeinsam“, haben sich Blenke und Seba auf die Fahne geschrieben, den Kontakt weiter aufrecht zu erhalten. Eine nächste Gelegenheit wird sich (hoffentlich) Ende November, bei einer normalen Jahreshauptversammlung, in der Graf-Zeppelin-Kaserne, ergeben.

Einladung zum Video-Metting (Download PDF)


Nachtrag: Mail von Thomas Blenke vom 08. April 2021

Sehr geehrter Herr Seba,
ganz herzlichen Dank für Ihre Meldung und für die Aufnahme des Berichtes auf Ihre Homepage. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung des Dialogs – hoffentlich können wir uns dann in Präsenz treffen.

Thomas Blenke MdL
Stellvertretender Vorsitzender der CDU Fraktion
Innenpoltischer Sprecher
Vorsitzender der Konferenz der Innenpolitischen Sprecher von CDU/CSU in Bund und Ländern

 


Ein Erlebnis der besonderen Art

Seit nunmehr fast einem Jahr, ist es uns nicht vergönnt, dass wir uns persönlich treffen und austauschen. Dennoch gibt es einiges zu Tun, was man nicht auf die lange Bank schieben kann. So haben wir die Jahreshauptversammlung, erstmals seit unserem Bestehen, quasi in Schriftform durchgeführt. Ein Treffen, wie gewohnt, war leider nicht möglich. Damit im Vorfeld alles richtig vorbereitet werden konnte, wurde kurzerhand beschlossen, via Videokonferenz zu Tagen. Das Einrichten des verwendeten Programmes (MEET) brachte doch die ein oder andere Überraschung, aber nach kurzer Zeit hatte man alles im Griff. Anbei hier ein Screenshot der ersten Videokonferenz. Die Anspannung, die in den Gesichtern der Teilnehmer zu erkennen ist, war dem Start mit diesem neuen Medium geschuldet. Mit von der Partie waren Rainer Seba und Thomas Krietsch, die per Foto nicht erfasst sind.

.